Holzterrassen

Zahlreiche Holzarten – Unsichtbare Verbindungen

Holzterrassen bieten Ihnen neuen Lebensraum im Außenbereich. Egal ob sie mit dem Haus/Wintergarten verbunden sind oder mitten im Garten liegen: Mit einer Terrasse genießen Sie die Natur.

Unsere Holzverkleidungen für den Außenbereich sind ästhetisch und strahlen natürliche Wärme aus. Das Holz kann mit anderen Werkstoffen, wie Blaustein, kombiniert werden. Außerdem kümmern wir uns auf Wunsch um die Beleuchtung Ihrer Terrasse, zum Beispiel mit integrierten Spots.

Diese Holzarten sind besonders beliebt:

  • Bangkirai: Es bleibt die beliebteste und meistverkaufte Holzart für den Außenbereich.
  • IPE stellt das Nonplusultra der Terrassenhölzer dar.
  • Tali, eine harte Holzart mit hoher Dichte, Festigkeitsklasse A.
  • Kastanienholz ist eine der wenigen Alternativen zu Lärchenholz.
  • Wärmebehandeltes Eschenholz ist eine vollkommen ökologische Alternative zu tropischen Hölzern.
  • FSC Lärche: Sibirische Lärche ist ein besonders hochwertiger Werkstoff mit Festigkeitsklasse 2-3.

Zahlreiche Holzarten sind mit FSC- oder PEFC-Zertifizierung erhältlich.

Accoya® - eine technische Revolution im Holzbereich

Accoya® ist ein massives Holz, das aus nachhaltig geführten Wäldern stammt und nach umweltfreundlichen Verfahren hergestellt wird. Es eignet sich hervorragend für Terrassen, Fassadenverkleidungen, Fenster und Türen. Es handelt sich also um modifiziertes Holz, das aus FSC-Wäldern stammt. Es ist nachhaltig, stabil und seine Wartungskosten sind niedriger, als die anderer Holzarten. Accoya®-Terrassen können problemlos barfuß betreten werden, da sie im Gegensatz zu dunklen Hölzern oder Verbundmaterialien nicht durch die Sonne erhitzt werden. Accoya® wird regelmäßig getestet. Es handelt sich um einen bewährten Werkstoff, wovon zahlreiche Projekte weltweit zeugen.

Jetzt unverbindlich einen Termin abmachen!

Holzterrassen
Holzterrassen
Holzterrassen
Holzterrassen
Teilen aufGoogleLinkedIn